Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stefan Kunath & Jan Augustyniak

Schriftliche Anfrage: Bundespolizeiübung im ehemaligen Kleist-Theater/Musikheim

Anfang Juni 2020 fand im ehemaligen Kleist-Theater eine Übung der Bundespolizei statt. Sie trainierte das Vorgehen gegen bewaffnete Täter oder Tätergruppen in geschlossenen Gebäuden. Das ehemalige Kleist-Theater / Musikheim im Stadtteil West steht unter Denkmalschutz. Nach Einschätzung der Fragestellenden verbinden viele Frankfurterinnen und Frankfurter eine positive Erinnerung an das Gebäude und die dort stattgefundenen kulturellen Veranstaltungen.

1. Welche Kriterien sollte der Übungsort Kleisttheater/ehemaliges Musikheim für die Bundespolizei erfüllen?

2. Wie viele Übungen in welchem Ausmaß (Anzahl Personen, Art des Übungsmaterials etc.) wurden von der Bundespolizei im Objekt angefragt? Wie viele wurden unter welchen Auflagen beschieden?

3. Sind durch die Übungen Schäden entstanden? Wie werden diese dokumentiert? Wer haftet für etwaige Schäden am Objekt?

4. In welchen Liegenschaften in öffentlicher Hand wurden von Bundespolizei, Landespolizei und weiteren Polizeiverbänden Übungen durchgeführt? In welchen sind künftige Übungen angefragt? 

Dateien

Verwandte Links

  1. MOZ: Polizei übt bis zu viermal pro Monat im Kleisttheater Frankfurt (Oder)
  2. Oderland News: Polizeiübungen im alten Theater

Termine

  1. DIE LINKE. Frankfurt (Oder)

    Erkner, Stadthalle Erkner Kreisverband LOS und Frankfurt (Oder)

    Wahlkreisversammlung & Mitgliederversammlung

    Am 26.09.2020 wählen die LINKEN Kreisverbände Frankfurt (Oder) und Oder-Spree ihre*n gemeinsamen Direktkandidat*in zur nächsten Bundestagswahl im Wahlkreis 63. Darüber hinaus wählen beide Kreisverbände separat ihre Vertreter*innen für die Landesvertreter*innenversammlung, die die Landesliste der LINKEN Brandenburg zur nächsten Bundestagswahl... mehr

    In meinen Kalender eintragen