Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ausgewählte Texte aus Der Rote Hahn


Sonnhild Grünberg

Wie aus der Hoffnung eine feste Partnerschaft wurde

Seit zwei Jahrzehnten baut die Deutsch-Polnische Seniorenakademie schon Brücken zwischen unserer Oderstadt und Slubice. Nun feierte sie ihr Jubiläum mit einer abwechslungsreichen Veranstaltung, wie Sonnhild Grünberg berichtet. Weiterlesen


Ein bezahlbares Semesterticket ist im Interesse unserer Stadt

„Die Preiserhöhung beim Semesterticket treffen nicht allein die Studierendenschaft, sondern würden auch negative Konsequenzen für die Stadt Frankfurt (Oder) nach sich ziehen“, erklärt Stefan Kunath, Kreisvorsitzender der LINKEN. Frankfurt (Oder), anlässlich der am 11.11.2021 in Potsdam stattfindenden Demonstration der Interessengemeinschaft... Weiterlesen


Frank Kreitner

Mangelnde Gedenkkultur in Frankfurt (Oder)?

Um es vorwegzunehmen, die in diesem Artikel erwähnten Veranstaltungen sind eine tolle Bereicherung für unsere Stadt und Region. Sie sollten und müssen im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden. Bei der Organisation dieser Termine sollte man auf städtischer Seite aber unbedingt einen wichtigen Aspekt bedenken, auf den ich in den nachfolgenden... Weiterlesen


Stefan Kunath

Danke

Herzlichen Dank an all die Menschen, die mich im Wahlkampf unterstützt und gewählt haben. Dennoch ist das Ergebnis für DIE LINKE katastrophal. Weiterlesen


Joachim Wawrzyniak

Hartz IV und weiteres 2021

Ein kleiner Rückblick. Es ist der 01. Januar 2005, Hartz IV (ALG II) - sind 345 Euro und 331 Euro für die neuen Bundesländer (15 Jahre nach 1990). Hiervon sind alle Ausgaben des täglichen Lebens – Lebensmittel, Kleidung, Telefon, Warmwasser, Strom etc.- zu bezahlen. Weiterlesen


Stefan Kunath

Stefan Kunath: "Die Privatisierung des Frankfurter Klinikums war ein Fehler"

„Für die beruflich Pflegenden müssen sich die Bedingungen schnellstmöglich und dauerhaft verbessern, aber der Gesundheitsminister spielt weiterhin auf Zeit“, begründet Stefan Kunath die gemeinsame Protestaktion mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am Brunnenplatz zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai. Hierzu zeigten DIE LINKE und... Weiterlesen


Frank Kreitner

Unruhige Zeiten für Eisenhüttenstadt

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH, wie das ehemalige Eisenhüttenkombinat Ost (EKO) heute heißt, hat seit der Wende einige stürmische Zeiten erlebt. Erst der ungewisse Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft und dann der lang andauernde Kampf um den Erhalt des Standortes. Weiterlesen


Elke Thiele

Starken Frauen in unserer Doppelstadt

Starken Frauen in unserer Doppelstadt begegnen uns bei einem Stadtspaziergang in Frankfurt (Oder) und Slubice. Eine studentische Projektgruppe der Europa-Universität Viadrina legte dafür im Jahr 2015 den Grundstein. Sie brachten im Stadtgebiet Tafeln mit kurzen Lebensbeschreibungen von herausragenden Frauen an, zum Beispiel am Tor der Universität... Weiterlesen


Horst Dahlmann

Ein Jahr Corona-Krise: Solidarität ist das Gebot der Stunde

Seit einem Jahr prägt die Corona-Pandemie weitgehend das gesellschaftliche und private Leben. Weltweit konzentrieren sich Wissenschaft und Politik auf die Entwicklung wirksamer Impfstoffe sowie Verfahren und Erzeugnisse zur Prävention, Diagnose und Therapie von Covid-19-Infektionen. Weiterlesen


Stefan Kunath

Gemeinwohl vor Big Pharma – dann klappt es mit der Impfkampagne

Dass es zu Beginn der Impfkampagne zu Lieferengpässen kommt, war abzusehen. Nicht abzusehen war, dass Deutschland bereits die tief gestapelten Ziele der ersten Stufe der Impfkampagne verfehlt. Unsere Forderung ist deshalb topaktuell: Gemeinwohl vor Big Pharma! Wir müssen an die Marktrechte ran, um unsere Grundrechte wiederzuerlangen. Weiterlesen


Schließzeit der Kreisgeschäftsstelle

Die Kreisgeschäftsstelle der Frankfurter LINKEN öffnet am 16. Juni das letzte Mal vor der Sommerpause und ist ab dem 20. August an neuer Adresse wieder geöffnet.

Neue Anschrift: Berliner Straße 38, 15230 Frankfurt (Oder).

Veränderte Anschrift ab dem 1. Juli 2022

Ab dem 01. Juli 2022 ist der Kreisverband DIE LINKE. Frankfurt (Oder) unter einer neuen Anschrift erreichbar:

DIE LINKE. Frankfurt (Oder)
Berliner Straße 38
15230 Frankfurt (Oder)

Alle anderen Kontaktmöglichkeiten bleiben unverändert.

Termine

  1. 16:00 Uhr
    Frankfurt (Oder), Europauniversität Viadrina - Raum GD 05

    BGE: Diskussion - Pro und Contra Bedingungsloses Grundeinkommen

    Paul Grimm (LAG Grundeinkommen) und Frank Hühner (LAG Betrieb & Gewerkschaft) diskutieren das Für und Wider eines Bedingungslosen Grundeinkommens mehr

    In meinen Kalender eintragen

Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle

Dienstag: 10:00 – 16:00 Uhr
(13:00 - 16:00 Uhr Kassenzeit)

Donnerstag: 09:00 – 10:00 Uhr

Freitag: 10:15 – 13:00 Uhr
(Sozialberatung)

Die Kreisgeschäftsstelle befindet sich am Zehmeplatz 11 in 15230 Frankfurt (Oder)

Der Rote Hahn

Aktuelle Ausgabe 04.2022

AG Der Rote Hahn - DIE LINKE. Frankfurt (Oder)