Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE / BI Stadtumbau

Schriftliche Anfrage: Soziale Durchmischung im Stadtumbau

Die Fraktion DIE LINKE/BI Stadtumbau begrüßt den neuen Kurs der Stadtverwaltung, mit der beschlossenen Stadtumbaustrategie vom Abriss abzurücken und den Stadtaufbau bis 2030 in den Vordergrund zu stellen.

Aus Sicht der Fraktion DIE LINKE/BI Stadtumbau soll Frankfurt (Oder) eine Stadt sein, deren Ortsteile sozial durchmischt sind und es zu keiner "Ghettoisierung" kommt.

Hieraus ergeben sich folgende Fragen:

1. Wie viele SGB II und SGB XII wohnen in

a) 15230

b) 15232

c) 15234

d) 15236

2. Teilt die Stadtverwaltung die Ansicht, dass es vor allem im Bereich SGB XII - Grundsicherung im Alter - bis 2025 einen erheblichen Zuwachs geben wird?

3. Welche Planungen finden statt, um altersgerechten sowie behindertengerechten und barrierefreien bezahlbaren Wohnraum in den Quartieren zu schaffen?

Dateien